enloc

ENLOC IST WÄRME

WÄRME FÜR KÜHLE RECHNER

Sie kümmern sich um das Wesentliche, wir kümmern uns um die Wärme!

Ob für einzelne Objekte oder für ein ganzes Gebäude-Portfolio: Enloc bietet Ihnen ein Contracting, das wir genau auf Ihren Bedarf zuschneiden. Contracting ergibt Sinn für Sie: Wir setzen Ihr Investitionsrisiko auf Null und übernehmen für Sie die Investitions- und Instandhaltungskosten einer Heizungsanlage sowie ungeplante Kosten im laufenden Betrieb und geben Ihnen Planungssicherheit. Und das mit Preisen, mit denen auch dem kühlsten Rechner ganz warm ums Kostenherz wird.

So wichtig Wärme für die Wohnungswirtschaft ist, so interessant ist BHKW-Strom für Ihre Mieter. Vor Ort erzeugt, vor Ort verbraucht, vor Ort gespart – und noch dazu die Umwelt geschont.

TARIF

Maximale Kalkulationssicherheit und minimales Risiko – das zeichnet das Contracting-Modell von Enloc aus. Ein guter Moment, darüber nachzudenken.

  • faire Betriebskosten für Ihre Mieter
  • langfristige Planbarkeit der Kosten für mindestens 10 Jahre
  • keine Investitionskosten in Heizungsanlage für Eigentümer
  • simple Preisgleitklausel – auch zu Gunsten der Mieter
  • günstiger BHKW-Strom für Ihre Mieter
Mehr Informationen

LIEFERUNG

Komfortabel und unkompliziert – so gestaltet sich die Wärmeversorgung Ihrer Liegenschaften mit Enloc.

  • deutschlandweite Wärmelieferung Ihrer Liegenschaften
  • Belieferung Ihrer Mieter mit günstigem BHKW-Strom

UNSER VERSPRECHEN

Ein Contracting-Modell mit Enloc ist eine sinnvolle Variante, um bei der Wärmeversorgung von Liegenschaften kein Risiko einzugehen und volle Planbarkeit zu erhalten.

  • moderne, zuverlässige und effiziente Wärmeerzeugungsanlagen
  • Konzeption, Planung, Controlling der Anlagen durch Enloc
  • inklusive Bau, Wartung & Service, Notdiensteinsatz 24/7
  • keine ungeplanten Kosten


Wir sind für Sie da!




Zitat Wärme

„Dieser Schritt lohnt sich: Der Primärenergiebedarf sinkt, die Kosten für die Mieter sinken durch effiziente Wärmeerzeugungsanlagen – und wir haben keine Investitionskosten in die Heizungsanlage.“

Herr Carl-Theodor Remy, Geschäftsführer OPILIO Dahme Lensahn Betriebsgesellschaft mbH