4. November 2020

Rainbow Train – Wie tickt die Enloc?

Um unsere Zusammenarbeit und interne Kommunikation im Team der Enloc stetig weiterzuentwicklen, lassen wir uns ständig neue Dinge einfallen. Diesmal haben wir den Rainbow-Train durch die Tore der Enloc einfahren lassen.

Wohin fährt uns der Zug? - Einerseits hin zu einem besseren Selbstverständnis für jeden von uns, andererseits zu einem besseren Verständnis für unser Gegenüber und unsere Mitmenschen. Das Ergebnis ist eine harmonischere Kommunikation, welche unsere Beziehungen am Arbeitsplatz verstärkt und festigt.

Zu Beginn des Rainbow Trains stellt sich die Frage, welche der vier Farben (Rot, Blau, Grün, Gelb) uns selbst zugeordnet werden. (Damit wird natürlich nicht der Alkoholpegel oder der Beziehungsstatus angegeben.)

Hinter dem Rainbow Train steckt ein Persönlichkeitstest, der Menschen anhand des DISG-Modells einem der vier unterschiedlichen Persönlichkeitstypen zuordnet.
Das Modell macht es uns leichter, unser Gegenüber und sein Kommunikationsverhalten zu verstehen. Ob es sich um die Körpersprache im Gespräch oder die Tonalität der E-Mails handelt, mit diesem neuen Verständnis können wir den alltäglichen Kommunikationsfallen erfolgreich aus dem Weg gehen.

Doch das Beste: der Rainbow Train bestätigte uns in unserem Glauben, dass die Enloc ein bunter Haufen einzigartiger Persönlichkeiten ist!

Du hast Lust auf eine außergewöhnliche Herausforderung bei der Enloc?

Alexandra Maulhardt

— HR Manager

 

Ich bin Deine Ansprechpartnerin bei uns im Team und freue mich, Dich kennenzulernen.

Hier geht es zu unserer Karriereseite.